Dorn-Breuss

Dorn-Therapeuten gehen  davon aus, dass die Ursache vieler Beschwerden in verschobenen Wirbeln und Gelenken liegen. Am Anfang der Behandlung kontrolliert der Behandler die Beinlängen, dann erfolgt ein Richten der Gelenke.  Der Therapeut beginnt an den Füßen und arbeitet sich hoch über die Knie, Hüftgelenke bis zur Halswirbelsäule.


Korrigiert wird mit sanftem Druck in der Bewegung, das bedeutet, dass z. B. ein Lendenwirbel  gerichtet wird, während der Patient mit dem Bein pendelt. Die Breuss-Massage ist eine sanfte Rückenmassage, entwickelt von Rudolf Breuss, und stellt eine gute Ergänzung zur Therapie nach Dorn dar.

 

Kinesio-Tape Methode

Die Kinesio-Tape-Methode wurde von dem Chiroprak- tiker und Kinesiologen        Dr. Kenzo Kase entwickelt. Das Tape besteht aus Baumwolle mit in Baumwolle gefassten latexfreien Strechfasern. Das Tape ist gut hautverträglich, lässt jede Bewegung zu und kann mehrere Tage bis Wochen getragen werden. Die Tapes sind in unterschiedlichen Farben erhältlich und sollen nach der Farblehre eine unterschiedliche Wirkung auf die Muskelfasern, Haut und Körper ausüben.

 

Funktion und Effekte des Kinesio-Tapings:


  Verbesserung der Muskelfunktion

  Zirkulationsverbesserung

  Schmerzlinderung

  Unterstützung der Gelenkfunktion

 

CMD (Cranio-Mandibuläre Dysfunktion)

Schmerzen im Bereich des Kiefergelenks und der Kaumuskulatur oder auch schmerzlose Funktions-störung im Bereich des Kauorgans werden in diesem in der Zahnmedizin nicht unumstrittenen Begriff zusammengefasst.


 

Fehlfunktionen werden im allgemeinen beim Zahnarzt, Kieferorthopäden oder Orthopäden festgestellt und dann durch den Physiothera-peuten begleitend durch Muskel-/ Gelenktechniken behandelt.

 

Häufiger Befund:

 

  Kiefergelenksgeräusche (Knacken, Knirschen)

  Schmerzen im Bereich der Kaumuskulatur

  Zahnschmerzen

  Ohrenschmerzen

  Schmerzen im Bereich des Kopfes, der Wirbelsäule, des

  Schultergürtels

  Mundöffnung ist schief, zu gering, schmerzhaft

  Zähne abgeschliffen

 
Fußgymnastik

Unsere Füße sind unser Fundament, sie tragen uns ein Leben lang. Es gibt viele Möglichkeiten sie zu mobilisieren, zu kräftigen und Fehlstellungen entgegenzuwirken.